aeris Cleantec AG ("Unternehmen", "wir" oder "uns") mit Sitz an der Knonauerstrasse 54, 6330 Cham, Zug, Schweiz ist verantwortlich für Ihre persönlichen Daten und wir nehmen unsere Verantwortung für den Datenschutz und die Privatsphäre ernst.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  • die Arten von persönlichen Informationen, die wir sammeln
  • wenn wir persönliche Informationen sammeln
  • wie wir persönliche Informationen verwenden
  • die Rechtsgrundlage für die Verwendung personenbezogener Daten

Wenn wir Informationen sammeln

Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie:

  • ein Formular ausfüllen und abschicken
  • in unserer App registrieren;
  • eines unserer Produkte und Dienstleistungen (wie unten definiert) kaufen
  1. aeris-Luftreiniger-Hardwareprodukte ("Unsere Luftreiniger"),
  2. Website(s), auf die unter https://www.aeris.ch/ ("Site") und https://www.aeris.io zugegriffen werden kann
  3. Dienstleistungen, einschließlich technischer Unterstützung und Dienstleistungen, die über die Website(s) zugänglich sind ("Web Apps"),
  4. Software, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen können, um auf die Dienste zuzugreifen ("Mobile Apps"), und
  5. Abonnementdienste, einschließlich der Dienste, auf die Sie über die Web-Apps und mobilen Apps zugreifen können ("Benachrichtigungs- und/oder Abonnementdienste").

Bitte beachten Sie: Anwendungen und/oder Software von Drittanbietern können ebenfalls aeris-Produkte und -Dienste in ihre Produkte und Dienste integrieren und wir sind für diese Integration nicht verantwortlich. Zusätzliche Informationen über unsere Datenschutzpraktiken können in anderen Dokumenten wie Angebotsbeschreibungen, ergänzenden Datenschutzerklärungen oder Hinweisen, die vor oder zum Zeitpunkt der Datenerfassung bereitgestellt werden, enthalten sein.

  • Wie wir persönliche Daten innerhalb des Unternehmens und mit unseren Dienstleistern, Aufsichtsbehörden und anderen Dritten weitergeben

Persönliche Daten, die wir erfassen und verwenden, wenn Sie sich auf unseren Websites, Online-Landingpages (einschließlich sozialer Medien) oder Anwendungen registrieren oder mit ihnen interagieren.

Wir sammeln personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie mit einem unserer Online-Dienste interagieren. Weitere Informationen zur Online-Datenerfassung finden Sie im Abschnitt "Cookies" weiter unten.

Anmeldung

Um unsere Dienste nutzen oder einen Kauf tätigen zu können, bitten wir Sie möglicherweise um die Angabe bestimmter personenbezogener Daten, wenn Sie unsere Produkte kaufen, ein Konto in unserer mobilen aeris-App erstellen oder sich in unsere Mailingliste eintragen. 

Wir können Sie bitten, die folgenden Arten von personenbezogenen Daten zu übermitteln: Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Land, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 (1) b DSGVO (Vertragserfüllung).

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website nutzen, erheben wir die Zugangsdaten, die Ihr Browser oder Gerät automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Bei diesen Daten handelt es sich um technische Standarddaten (sogenannte Logfiles), die an unseren Server übermittelt werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Geräts,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Adresse der Website und der anfragenden Website,
  • Informationen über den verwendeten Browser, das Betriebssystem und den Internetdienstanbieter (ISP),
  • Online-Kennungen (z. B. Gerätekennungen, Sitzungs-IDs),
  • Die Verarbeitung dieser Zugangsdaten ist notwendig, um den Besuch der Website zu ermöglichen und dient der Funktionalität und Sicherheit unserer Systeme. Zu den oben beschriebenen Zwecken werden die Zugriffsdaten auch vorübergehend in internen Logfiles gespeichert, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Website und App zu erhalten, um unsere Website mit den Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher zu versorgen und um unsere Website und App allgemein administrativ zu pflegen.

Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keine direkten Rückschlüsse auf Sie zu - insbesondere speichern wir die IP-Adressen nur in verkürzter, anonymisierter Form. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 (1) f GDPR (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Download und Installation der Anwendung

Um unsere App aus einem App-Store (z.B. Google Play Store oder Apple App Store) herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich zunächst bei dem Anbieter des App-Stores für ein Benutzerkonto registrieren und einen entsprechenden Nutzungsvertrag mit dem Store abschließen. Wir haben keinen Einfluss auf diesen Dritten und sind nicht Partei des Vertrages zwischen Ihnen und dem Store. Beim Herunterladen und Installieren der App werden die notwendigen Informationen an den jeweiligen App-Store übermittelt, insbesondere Ihr Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse und die Kundennummer Ihres Kontos, der Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Geräteidentifikationsnummer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind dafür nicht verantwortlich. Wir verarbeiten diese zur Verfügung gestellten Daten nur in dem Umfang, der für den Download und die Installation der App auf Ihrem mobilen Endgerät (z.B. Smartphone, Tablet) erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist in diesem Fall Artikel 6 (1) f GDPR (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Registrierung in der App

Im Falle der Verbindung unserer Produkte mit unserer App erheben wir die folgenden notwendigen oder obligatorischen Informationen für die App-Registrierung:

  • Standort des Benutzers
  • Telefonnummer, verwendet als Login
  • Erstellung von Passwörtern
  • E-Mail Adresse
  • Hochladen eines Bildes/eines Bildschirmausdrucks, falls erforderlich

Die auf unserer App gesammelten Daten werden vom Nutzer bereitgestellt und erstellt und nur zu Authentifizierungszwecken verwendet. Das vom Nutzer erstellte Login wird in der EU auf den Servern von Google gespeichert.

Das erstellte Passwort wird automatisch verschlüsselt und kann von keinem aeris-Mitarbeiter eingesehen werden. Das vom Benutzer erstellte Passwort wird in der EU auf den Servern von Google gespeichert.

Die angegebene E-Mail-Adresse wird verwendet, um die Datenbank des Nutzers auf dem Server zu finden. Die vom Nutzer mitgeteilte E-Mail-Adresse wird von Google-Servern in der EU gespeichert.

Die Nutzer können ihren Standort bekannt geben. Wenn der Nutzer seinen Standort nicht angibt, verliert er automatisch die Möglichkeit, seine regionalen Luftqualitätsindexwerte zu sehen. Unsere App stellt eine Verbindung zu verschiedenen öffentlich zugänglichen Luftqualitätsindexzentren auf der ganzen Welt her, die die notwendigen Informationen über die Luftqualität in verschiedenen Regionen liefern.

Der Standort des Nutzers wird erfasst und auf den Google-Servern von Aeris in der EU gespeichert. Diese Informationen werden einmalig erfasst und als primärer Standort des Nutzers gespeichert und nicht aktualisiert.

Um das Passwort zurückzusetzen, muss ein 2-Schritte-Authentifizierungsverfahren durchgeführt werden.

aeris nutzt auch Software- und Server-Anbieter (App-, Web- und Software-Entwicklung), um unseren Betrieb zu unterstützen. Zum Beispiel: Unsere App-, Web- und Software-Codes werden offline geschrieben und später online gespeichert. Wenn Sie uns bezüglich unserer App-, Web- und Softwareentwicklung um Unterstützung bitten, werden wir Ihre Kontaktdaten und Fragen an andere von uns genutzte Dienste weitergeben. Zu diesen App-, Web- und Software-Anbietern gehören:

  • Google (Google Ireland Limited, ist ein Unternehmen mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)

https://cloud.google.com/security/gdpr?hl=de

  • Nginx

https://www.f5.com/company/policies/privacy-notice#no-sell

Informationen, die Sie freiwillig weitergeben oder veröffentlichen.

Wir können persönliche Informationen sammeln, die Sie auf aeris.ch & aeris.io und aeris Web Apps und Mobile Apps zur Verfügung stellen, oder in einem öffentlichen Bereich unserer Website veröffentlichen. 

Informationen von einem Freund

Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns die persönlichen Daten eines Dritten (wie Name, E-Mail und Telefonnummer) zur Verfügung zu stellen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Erlaubnis des Dritten dazu haben. Beispiele hierfür sind die Weitergabe von Namen und Bildern, die Sie mit Kontonutzern in Verbindung bringen, die Weiterleitung von Referenz- oder Marketingmaterial an einen Freund oder die Übermittlung von Arbeitsempfehlungen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 (1) a DSGVO (Ihre Einwilligung). Wir verlassen uns darauf, dass Sie die erforderlichen Einwilligungen für diese Tätigkeit eingeholt haben.

Soziale Medien

aeris nutzt auch bestimmte Anbieter ("Social Network Providers"), um den Betrieb zu unterstützen. Zum Beispiel: Wenn Sie uns über unsere Facebook-, Twitter-, LinkedIn- oder Instagram-Seite um Unterstützung bitten, leiten wir Ihre Kontaktdaten und Fragen an andere Dienste weiter, die wir für den Kundensupport nutzen. Zu diesen sozialen Netzwerkanbietern gehören:

https://www.whatsapp.com/legal/updates/privacy-policy-eea/?lang=de

Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unseren Produkten

Personenbezogene Daten werden in Verbindung mit unseren Produkten erfasst, je nachdem, welche Produkte Sie nutzen und wie Sie diese nutzen. Im Folgenden sind Geschäftsprozesse aufgeführt, bei denen wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten. Diese Daten werden uns entweder direkt von Ihnen oder von Dritten zur Verfügung gestellt oder durch Ihre Aktivitäten auf unserer Website oder durch die Nutzung unserer Produkte erhoben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung in Bezug auf Bestellungen, Produktnutzung, App-Registrierung und Kundenservice ist der mit uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 (1) b GDPR (Vertragserfüllung). Bestimmte Informationen über Ihre Kaufhistorie werden von uns auch verwendet, um sicherzustellen, dass wir Sie bei der Entwicklung Ihrer Beziehung zu uns unterstützen können und dass Sie die Produkte und Dienstleistungen erhalten, die für Sie von Interesse sein könnten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 (1) f GDPR (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Bestellungen

Im Falle eines Bestellvorgangs können wir die folgenden für die Vertragsabwicklung notwendigen Pflichtangaben erheben:

  • Vor- und Nachname,
  • Name des Unternehmens
  • Adresse, Ort, Stadt, Postleitzahl, Land
  • E-Mail Adresse
  • Telefon
  • Rechnungs- und Lieferadresse,
  • Zahlungsdaten (z. B. Kreditkarte, Zahlungsarten, Zahlungsvorgänge, Bankverbindung).

Optional können auch Geschäftsinformationen wie der Firmenname, die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und die EORI-Nummer angegeben werden, um eine Geschäftsrechnung zu erstellen.

Verwendung des Produkts

Wir sammeln Informationen über die Nutzung unserer Produkte und Geräte sowie Statistiken über die Raumluftqualität, in der sich Ihr aeris-Luftreiniger befindet. Letztere Informationen ermöglichen es unseren Geräten, ihre Umgebung besser zu verstehen und Ihnen eine bessere Luftqualität zu bieten. Informationen über Stromspannung, Lüftergeschwindigkeit, Luftqualitätswerte, Partikel, Filterlebensdauer und Gerätemodell werden ebenfalls im Zusammenhang mit unseren Produkten gesammelt, Artikel 6 (1) b GDPR (Vertragserfüllung).

Kontakt & Kundenservice

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten: über unsere Website, über unser Kontaktformular, über Intercom (Chatbox) oder WhatsApp, per E-Mail an support@aeris.io oder per App. Die folgenden Daten werden erhoben: 

  • Ihr Vorname, Nachname
  • Adresse
  • E-Mail Adresse
  • Kaufnachweis
  • Rufnummer

Zu diesen App-, Web- und Software-Anbietern gehören:

  • Intercom (Intercom - 3rd Floor, Stephens Ct., 18-21 St. Stephen's Green, Dublin 2

https://www.intercom.com/legal/privacy

  • WhatsApp (WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

https://www.whatsapp.com/legal/updates/privacy-policy-eea/?lang=de

Um unseren Kundendienst bei der Fehlersuche zu verbessern, werden wir in einigen Fällen eine Video- oder Telefonkonferenz einberufen. Um die Situation besser einschätzen zu können, bitten wir auch um eine Bild- und/oder Tondokumentation des Problems, damit wir das Problem bestmöglich lösen können. Um uns diese Bild- und/oder Tondokumente zukommen zu lassen, schlagen wir Ihnen die Dienste vor, die wir derzeit nutzen.

Soweit die Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages erforderlich sind, verarbeiten wir sie ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit Ihnen. Dies ist notwendig, um Ihnen ein Angebot unterbreiten zu können; um Sie zu kontaktieren. 

Darüber hinaus erheben wir diese Daten auch zu statistischen Zwecken, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, sowie zu internen Zwecken, zur Schulung unserer Mitarbeiter und zur Durchführung von Qualitätskontrollen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 (1) f (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Persönliche Daten, die wir sammeln und verwenden, wenn Sie mit uns als professioneller Geschäftspartner zusammenarbeiten

Der Hauptgrund, aus dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, ist die Genehmigung, das Management, die Verwaltung oder die Durchführung einer Vereinbarung zwischen Ihnen und uns. In diesem Zusammenhang verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Beschaffungsaktivitäten zu organisieren, Bestellungen auszustellen, Zahlungen zu verarbeiten, die Buchhaltung zu führen, unseren Vertrag zu verwalten oder die von Ihnen gelieferten Dienstleistungen oder Produkte zu überprüfen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der mit uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 (1) f DSGVO (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Kandidaten und Mitarbeiter

Wir erheben keine weiteren Informationen als die personenbezogenen Daten, die Sie uns entweder per E-Mail oder über eine Jobplattform, die wir für die Bewerberauswahl nutzen, zur Verfügung stellen, wenn Sie sich um eine Stelle bei aeris bewerben, einschließlich Ihres Lebenslaufs und Ihrer Referenzen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der mit uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 (1) f DSGVO (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur dann erfassen, verwenden und weitergeben, wenn wir sicher sind, dass wir eine angemessene Rechtsgrundlage dafür haben. Dies kann der Fall sein, weil:

  • Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um einen Vertrag zu erfüllen oder Schritte zu unternehmen, um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Zum Beispiel, um die Zahlung für das von Ihnen bestellte Produkt entgegenzunehmen und die Lieferung an Ihre Privat- oder Geschäftsadresse zu veranlassen;
  • wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen als Handelsunternehmen verwenden müssen. So kann es beispielsweise sein, dass wir unsere Kunden anrufen müssen, um zu überprüfen, wie wir ihre Probleme behandeln, und um die Qualität und Ausbildung unserer Mitarbeiter zu verbessern, oder um Ihnen Dienstleistungen im Rahmen unserer Produktpalette von einem der Unternehmen der aeris Cleantec AG anzubieten. In all diesen Fällen werden wir Ihre Daten jederzeit in einer Weise behandeln, die verhältnismäßig ist und Ihre Datenschutzrechte respektiert, und Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, wie hier erläutert
  • wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden müssen, um einer einschlägigen gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen. Zum Beispiel für Steuererklärungen. Wir haben Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten für eine bestimmte Aktivität. Zum Beispiel, wenn Sie sich entscheiden, an einer Umfrage teilzunehmen, um uns bei der Verbesserung unserer Produkte zu helfen.

Wenn Sie mehr über die Rechtsgrundlage erfahren möchten, auf der wir personenbezogene Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte an uns (privacy@aeris.io)

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr darüber, wie wir personenbezogene Daten weitergeben:

innerhalb 

  • unser Unternehmen
  • Regierungsorganisationen und -behörden, Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden; und
  • mit Dritten, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen helfen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten in der nachstehend beschriebenen Weise und zu den dort beschriebenen Zwecken weiter:

  • Innerhalb der aeris Cleantec AG, 

wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um Ihnen unsere Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder um unser Geschäft zu verwalten oder für Marketing- und Werbezwecke oder zur Verbesserung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen. 

  • Mit Regierungsorganisationen und -behörden, Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden

zu denen auch Ihre örtliche europäische Datenschutzbehörde und/oder die Datenschutzkommission gehören kann, um allen geltenden Gesetzen, Vorschriften und Regeln sowie Anfragen von Strafverfolgungs-, Aufsichts- und anderen Regierungsbehörden nachzukommen. Falls erforderlich, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen, oder wenn wir gesetzlich verpflichtet oder befugt sind, kann die Offenlegung im Zusammenhang mit behördlichen Untersuchungen, gerichtlichen Anordnungen und Gerichtsverfahren erfolgen, wenn dies für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

  • Mit Dritten, die uns bei der Verwaltung unseres Geschäfts und der Erbringung von Dienstleistungen helfen. 

Diese Dritten haben sich zu Vertraulichkeitsbeschränkungen verpflichtet und verwenden alle personenbezogenen Daten, die wir ihnen mitteilen oder die sie in unserem Namen erheben, ausschließlich zum Zweck der Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung für uns. Zu diesen Drittparteien gehören:

  • Banken und Zahlungsdienstleister, um Zahlungen zu autorisieren und abzuschließen;
  • Finanzdienstleister (z.B. Inkassobüros), an die wir Forderungen aus dem Vertrag mit Ihnen abtreten können, z.B. bei nicht rechtzeitiger Bezahlung von Produkten und Dienstleistungen
  • Regulierungs- und Rechtsdienstleister wie Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfer und Buchhaltungsfirmen
  • Kreditauskunfteien und Organisationen, die sich für die Betrugsbekämpfung bei Finanzdienstleistungen einsetzen
  • Lagerhaus- und Lagerunternehmen für die Verwaltung der Logistik unserer Produkte;
  • Lieferfirmen, die unsere Produkte transportieren und ausliefern,
  • Einzelhandelsgeschäfte und Online-Einzelhandelsanbieter, die Produkte in unserem Namen verkaufen;
  • Telefondienstanbieter (z.B. Swisscom, Sunrise), mit denen wir Sie telefonisch kontaktieren.
  • Analyse- und Suchmaschinenanbieter (siehe unten), die uns bei der Verbesserung und Optimierung der Website helfen.
  • Datenzentren, die unsere Website und Datenbanken einschließlich Videos und Bilder speichern,
  • IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten,
  • Beratungsfirmen und PR-Agenturen wie Amazon LLC oder Google LLC, einschließlich Agenturen, die uns bei der Versendung von Marketingmitteilungen helfen, die uns bei vertriebs- und marketingbezogenen Maßnahmen oder bei der Unterstützung nach dem Verkauf und bei der Bereitstellung von Kundensupport unterstützen.
  • Sollten wir in Zukunft unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise an einen Dritten verkaufen oder übertragen, können wir Informationen an einen potenziellen oder tatsächlichen Drittkäufer unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte weitergeben.
  • Wir können in zusammengefasster, statistischer Form nicht-persönliche Informationen über die Besucher unserer Website, Verkehrsmuster und die Nutzung der Website an unsere Partner, verbundenen Unternehmen oder Werbekunden weitergeben, einschließlich Amazon LLC, Google LLC und Facebook Limited.
  • Von Zeit zu Zeit kann es sein, dass wir Ihre persönlichen Daten aus verschiedenen Gründen an andere weitergeben müssen. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Ihre Zustimmung einholen, bevor wir sie weitergeben.

Sollten wir in Zukunft unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise an einen Dritten verkaufen oder übertragen, können wir Informationen an einen potenziellen oder tatsächlichen Drittkäufer unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte weitergeben.

Wir können in zusammengefasster, statistischer Form nicht-persönliche Informationen über die Besucher unserer Website, Verkehrsmuster und die Nutzung der Website an unsere Partner, verbundenen Unternehmen oder Werbekunden weitergeben, einschließlich Amazon LLC, Google LLC und Facebook Limited.

Von Zeit zu Zeit kann es sein, dass wir Ihre persönlichen Daten aus verschiedenen Gründen an andere weitergeben müssen. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Ihre Zustimmung einholen, bevor wir sie weitergeben.

Eine vollständige Liste der Drittparteien (Verarbeiter) finden Sie hier. Da unser Unternehmen wächst und sich weiterentwickelt, können sich auch die Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, im Laufe der Zeit ändern. Wir werden alle Änderungen hier bekannt geben. Bitte schauen Sie hier nach, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Rechtsgrundlage ist sowohl der zwischen Ihnen und uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 (1) b DSGVO (Vertragserfüllung) als auch Artikel 6 (1) f DSGVO (berechtigtes Geschäftsinteresse).

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über

  1. wie wir persönliche Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten.
  2. wie Sie Ihre Marketingpräferenzen verwalten können
  3. wann und wie wir ein Profiling und eine Analyse durchführen

Wie wir persönliche Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten

Wir können personenbezogene Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Wir verwenden die persönlichen Daten, die uns vorliegen, wie Vorname, Nachname, Wohnadresse, Kaufhistorie, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Land des Wohnsitzes. Wir können Sie per E-Mail, Post, Telefon oder über andere Kommunikationskanäle (z. B. gezielte Online-Werbung) kontaktieren. Wir möchten Sie nur dann kontaktieren, wenn es sinnvoll ist, und nicht für alle Arten von Werbemitteilungen.

Wenn wir über Ihre Kontaktdaten verfügen, weil Sie kürzlich unsere Produkte und Dienstleistungen gekauft oder Ihr Interesse daran bekundet haben, werden wir Sie über ähnliche Produkte oder Dienstleistungen (einschließlich Sonderangebote und Rabatte) informieren. In einigen Fällen erhalten wir personenbezogene Daten von Drittunternehmen, wie z. B. Marketingunternehmen, Werbemaschinen von Drittanbietern (wie Amazon LLC oder Google LLC), Web-Suchmaschinen und Online-Vergleichsportalen, wie z. B. Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Wir sammeln und verarbeiten diese Daten zu dem Zweck, Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten und zu verkaufen.

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten auch für statistische Zwecke, um Informationen zu sammeln, die wir zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen und zur Verwaltung der Kundenbeziehung nutzen. In jedem Fall respektieren wir Ihre Präferenzen hinsichtlich der Art und Weise, wie wir Marketingaktivitäten mit Ihnen durchführen sollen. Wir tun dies auf der Grundlage von Art. 6 1 (f) (legitimes Geschäftsinteresse) und in einigen Fällen auf Art. 6 1 (a) (Ihre Einwilligung).

Wie Sie Ihre Marketingpräferenzen verwalten können

Zum Schutz der Datenschutzrechte und um sicherzustellen, dass Sie die Kontrolle darüber haben, wie wir unser Marketing mit Ihnen gestalten:

  1. werden wir Maßnahmen ergreifen, um die Direktwerbung auf ein vernünftiges und angemessenes Maß zu beschränken und Ihnen nur Mitteilungen zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse oder Relevanz sein könnten;
  2. Sie können jederzeit Ihre Präferenzen bezüglich der Art und Weise, wie wir mit Ihnen kommunizieren sollen, aktualisieren oder ändern, einschließlich der Art und Weise, wie Sie Informationen über aktuelle Angebote oder Neuigkeiten von uns erhalten;
  3. Sie können auch auf den Link "Abmelden" klicken, den Sie in allen Online-Newslettern finden, die Sie erhalten, oder sich per E-Mail an unseren Kundendienst wenden (privacy@aeris.io);
  4. Sie können uns jederzeit bitten, die Direktwerbung einzustellen, indem Sie auf den Link "Abmelden" klicken, den Sie in allen E-Mail-Nachrichten finden, die wir Ihnen schicken. Alternativ können Sie uns auch hier kontaktieren (privacy@aeris.io). Bitte geben Sie an, ob Sie möchten, dass wir alle Formen des Marketings oder nur eine bestimmte Art (z. B. E-Mail) einstellen; und
  5. Sie können die Art und Weise, wie Ihr Browser Cookies verwaltet, die zur Bereitstellung von Online-Werbung verwendet werden können, ändern, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers beachten.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzhinweise und Einstellungen, die Ihnen auf den Plattformen der sozialen Medien zur Verfügung stehen, sowie Ihre Einstellungen in Ihrem Konto bei uns regelmäßig zu überprüfen. Um mehr über Dritte zu erfahren, die bei der Analyse helfen, lesen Sie bitte den Abschnitt über Cookies weiter unten.

Wann und wie wir ein Profil erstellen und Analysen durchführen

Wir nutzen Ihre Daten im Rahmen der Datenanalyse und Marktforschung. Insbesondere verfolgen wir den Zweck, unsere Kunden und Interessenten im Rahmen der Marktforschung in verschiedene Ziel- und Nutzergruppen einzuteilen (Nutzersegmentierung), Einblicke in verschiedene Zielgruppen und deren jeweilige Nutzungsgewohnheiten und Interessen zu erhalten, demografische Daten zu erheben und diese Erkenntnisse im Rahmen von Werbeleistungen an Dritte zu vermarkten. Wir verwenden personenbezogene Daten auch zur Pflege der Kundenbeziehungen, z.B. zur Abwicklung von Kundendienstangelegenheiten, Preisanpassungen und Umfragen zur Kundenzufriedenheit. Um mit geeigneten Preisanpassungen für unsere verschiedenen Kundenkategorien arbeiten zu können, können wir Parameter wie Ihre Adresse, Vertragsdauer und Ihre Interaktionen mit uns betrachten. Keine der vorgenannten Verarbeitungen führt dazu, dass wesentliche oder rechtliche Entscheidungen über Sie auf einer vollständig automatisierten Basis getroffen werden.

Je nach Zweck verwenden wir die bei uns gespeicherten Daten. So nutzen wir beispielsweise aggregierte, statistische Daten, aber auch depersonalisierte (anonymisierte) Daten oder pseudonymisierte Daten sowie Daten zur Kaufhistorie und Geräte- und Zugriffsdaten für Analysen und Auswertungen. Dadurch erhalten wir anonyme oder pseudonymisierte Einblicke in das allgemeine Nutzungsverhalten unserer Kunden und Interessenten. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Cookies weiter unten.

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  1. wie wir als globales Unternehmen agieren und Daten international übertragen.
  2. die Vorkehrungen, die wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen haben, wenn wir sie ins Ausland übermitteln.

Wie wir als globales Unternehmen arbeiten und Daten international übertragen

Wir sind weltweit tätig. Dementsprechend können Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU, darunter die USA, Hongkong, Singapur und die Schweiz, übertragen und gespeichert werden, die anderen Datenschutzstandards unterliegen.

die Vorkehrungen, die wir zum Schutz Ihrer persönlichen Daten treffen, wenn wir sie ins Ausland übermitteln

Wir ergreifen geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Übermittlung personenbezogener Daten im Einklang mit geltendem Recht erfolgt und sorgfältig verwaltet wird, um Ihre Datenschutzrechte und -interessen zu schützen, und dass die Übermittlung auf Länder beschränkt wird, die anerkanntermaßen ein angemessenes rechtliches Schutzniveau bieten oder in denen wir sicher sein können, dass alternative Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Datenschutzrechte getroffen wurden. Zu diesem Zweck:

  1. Wir stellen sicher, dass Übermittlungen innerhalb der aeris Cleantec AG durch eine von den Mitgliedern des Unternehmens abgeschlossene Vereinbarung (eine Unternehmensvereinbarung) abgedeckt werden, die jedes Mitglied vertraglich dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass personenbezogene Daten ein angemessenes und einheitliches Schutzniveau erhalten, wo immer sie innerhalb der aeris Cleantec AG übermittelt werden;
  2. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der aeris Cleantec AG oder an Dritte weitergeben, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen, verpflichten wir uns vertraglich, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Einige dieser Zusicherungen sind anerkannte Zertifizierungssysteme wie das EU-US Privacy Shield für den Schutz personenbezogener Daten, die von der EU in die Vereinigten Staaten übertragen werden; oder
  3. Wenn wir Auskunftsersuchen von Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden erhalten, prüfen wir diese Ersuchen sorgfältig, bevor wir personenbezogene Daten weitergeben.

Sie haben das Recht, sich an uns zu wenden (privacy@aeris.io), um weitere Informationen über die Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten, die wir getroffen haben (einschließlich einer Kopie der einschlägigen vertraglichen Verpflichtungen), um einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wenn diese wie oben erwähnt übermittelt werden. Die Rechtsgrundlage ist sowohl der zwischen Ihnen und uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung) als auch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Geschäftsinteresse)

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über

  • Sicherheit Ihrer persönlichen Daten
  • Persönliche Informationen in den aeris Communities und online
  • Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Sicherheit Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unserer aeris App

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, Richtlinien und Verfahren eingeführt und verbessern diese ständig, um das Risiko einer versehentlichen Zerstörung oder eines Verlusts oder einer unbefugten Offenlegung oder eines unbefugten Zugriffs auf solche Informationen entsprechend der Art der betreffenden Informationen zu verringern.

Da die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zum Teil von der Wirksamkeit der Sicherheit der Geräte (Computer/Laptop/Handy/Tablet/ usw.) abhängt, die Sie für die Kommunikation mit uns verwenden, sowie von den Sicherheitsmaßnahmen, die Sie zum Schutz Ihres Zugangs verwenden (Benutzeranmeldungen und Passwörter), empfehlen wir Ihnen, die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz dieser Daten zu treffen.

Unsere aeris-Luftreiniger verbinden sich mit der aeris-App über ein WiFI Protected Setup (WPS) und WPA2-AES-Datenverschlüsselung. Die WiFI-Verbindung muss durch ein Passwort geschützt werden, das weder vom Produkt noch von unserer App oder unseren Servern gespeichert wird. Die Luftreiniger von aeris verbinden sich mit dem Backend über die WiFI-Verbindung, die zuvor vom Kunden konfiguriert wurde. 

Die erfassten Daten werden über eine sichere, verschlüsselte TCP-Verbindung an unsere Server übertragen. Konten werden über einen sicheren Anmeldemechanismus mit Passwort und Telefonnummer authentifiziert. Um sich zu registrieren, muss der Nutzer den Besitz der Telefonnummer mit einem SMS-Authentifizierungssystem nachweisen. Dieser Nachweis wird auch im Falle eines Passwortverlustes benötigt. Wir verwenden One-Way-Hashing in Kombination mit Salt für alle Passwörter.

Schließlich greifen wir nicht auf Daten zu und geben sie nicht weiter, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder haben Ihre Erlaubnis, um Systemprobleme zu beheben. 

Verwendete Software, die mit Kundendaten in Berührung kommen kann:

  • Kubernetes

Zahlungen 

Alle gelieferten sensiblen Informationen/Kreditinformationen werden über sichere Kommunikationsmethoden übertragen und dann sicher in der Datenbank unseres Zahlungsgateway-Anbieters gespeichert, so dass nur diejenigen darauf zugreifen können, die über besondere Zugangsrechte zu diesen Systemen verfügen. Der Payment-Gateway-Anbieter muss die Informationen vertraulich behandeln. Die Aeris Cleantec AG speichert keine Zahlungsinformationen, stattdessen werden solche Informationen bei unseren Zahlungsanbietern aufbewahrt, die PCI-konform sind.

Persönliche Informationen in den aeris Communities und online

Das Internet ist nicht 100% sicher. Wir können nicht versprechen, dass Ihre Nutzung unserer oder der Websites unserer Partner völlig sicher ist. Wir empfehlen Ihnen, bei der Nutzung des Internets Vorsicht walten zu lassen. Dazu gehört, dass Sie Ihre Passwörter nicht weitergeben und sich nicht bei Geräten anmelden, die Sie nicht kennen. Wenn Sie an einem Diskussionsforum, einer lokalen Gemeinschaft oder einem Chatroom auf einer aeris-Website teilnehmen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Informationen, die Sie dort zur Verfügung stellen (d.h. Ihre persönlichen Daten), anderen allgemein zugänglich gemacht werden und dazu verwendet werden könnten, Sie zu kontaktieren, Ihnen unaufgeforderte Nachrichten zu senden oder zu Zwecken, über die weder wir noch Sie Kontrolle haben. 

Bitte beachten Sie auch, dass für einzelne Foren und Chatrooms zusätzliche Regeln und Bedingungen gelten können. Wir sind nicht verantwortlich für die persönlichen Daten oder andere Informationen, die Sie in diesen Foren angeben.

Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke, für die sie erhoben wurden, angemessen ist. Wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden wir Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass sie auf sichere Weise entsorgt werden, oder sie in einer Form aufbewahren, die keine Identifizierung Ihrer Person zulässt. Wir haben Fristen für die Löschung bestimmter Daten festgelegt, wobei wir die Art der im Rahmen der Produkte und Dienstleistungen erbrachten Leistungen, die Dauer unserer Beziehung zu Ihnen, die vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen und die Verjährungsfristen berücksichtigen.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten länger aufbewahren, z. B. wenn wir dazu aufgrund von gesetzlichen, behördlichen, steuerlichen oder buchhalterischen Anforderungen verpflichtet sind. So sind wir beispielsweise in bestimmten Fällen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten für steuerliche und buchhalterische Zwecke für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren ab dem Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehung mit Ihnen endet, zu speichern.

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und in einigen Fällen abhängig von der Verarbeitungstätigkeit, die wir durchführen, haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Klicken Sie auf die nachstehenden Links, um mehr über die einzelnen Rechte zu erfahren, die Sie möglicherweise haben:

  1. Zugang zu persönlichen Informationen
  2. Berichtigung/Löschung personenbezogener Daten
  3. die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken
  4. Zur Übermittlung Ihrer persönlichen Daten
  5. Einspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  6. Einspruch gegen die Verwendung Ihrer persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke
  7. Um eine Kopie der Schutzmaßnahmen für personenbezogene Daten zu erhalten, die für Übermittlungen außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit verwendet werden
  8. Einreichen einer Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte in Anspruch nehmen möchten, können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen und aus Sicherheitsgründen, insbesondere bevor wir Ihnen personenbezogene Daten offenlegen. 

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Vorbehaltlich rechtlicher und sonstiger zulässiger Erwägungen werden wir uns nach Kräften bemühen, Ihrem Ersuchen unverzüglich nachzukommen oder Sie zu informieren, wenn wir weitere Informationen benötigen, um Ihrem Ersuchen nachzukommen.

Es kann sein, dass wir nicht immer in der Lage sind, Ihrem Ersuchen in vollem Umfang nachzukommen, z. B. wenn es die Vertraulichkeitsverpflichtung, die wir anderen schulden, beeinträchtigen würde, oder wenn wir gesetzlich berechtigt sind, das Ersuchen auf andere Weise zu behandeln.

Recht auf Zugang zu persönlichen Informationen

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen eine Kopie der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, und Sie haben das Recht, über Folgendes informiert zu werden: (a) die Quelle Ihrer personenbezogenen Daten; (b) die Zwecke, die Rechtsgrundlage und die Methoden der Verarbeitung; (c) die Identität des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen; und (d) die Stellen oder Kategorien von Stellen, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können.

Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir unrichtige personenbezogene Daten berichtigen. Wir können versuchen, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, bevor wir sie berichtigen.

Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen:

sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden; oder

Sie haben Ihre Einwilligung widerrufen (wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruhte); oder

nach einem erfolgreichen Widerspruch (siehe Widerspruchsrecht); oder

sie unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder

um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, der das Unternehmen unterliegt.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten nachzukommen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist:

zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder

für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

Sie können uns auffordern, Ihre persönlichen Daten einzuschränken, aber nur, wenn dies der Fall ist:

ihre Richtigkeit bestritten wird, damit wir sie überprüfen können; oder

die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber nicht wollen, dass sie gelöscht wird; oder

die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, wir sie aber noch benötigen, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder

Sie haben von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht, und die Prüfung der zwingenden Gründe steht noch aus.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach einem Antrag auf Einschränkung weiter verwenden, wenn:

wir Ihre Zustimmung haben; oder

zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder

um die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen.

Recht auf Übermittlung Ihrer persönlichen Daten

Sie können uns auffordern, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen, oder Sie können verlangen, dass sie direkt an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, aber in jedem Fall nur, wenn dies der Fall ist:

die Verarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen; und die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe automatisierter Verfahren.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die sich auf unsere berechtigten Interessen stützt, widersprechen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Grundrechte und -freiheiten unsere berechtigten Interessen überwiegen.

Wenn Sie Einspruch erheben, haben wir die Möglichkeit, nachzuweisen, dass wir zwingende berechtigte Interessen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke

Sie können verlangen, dass wir die Art und Weise ändern, in der wir Sie zu Marketingzwecken kontaktieren.

Sie können verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht an nicht verbundene Dritte zum Zwecke des Direktmarketings oder zu anderen Zwecken weitergeben.

Recht auf Erhalt einer Kopie der Sicherheitsvorkehrungen für die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit

Sie können eine Kopie oder einen Verweis auf die Sicherheitsvorkehrungen verlangen, unter denen Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden.

Wir können Datenübertragungsvereinbarungen schwärzen, um Geschäftsbedingungen zu schützen.

Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde, in Irland ist dies die Datenschutzkommission, eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie Bedenken haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Wir bitten Sie, zunächst zu versuchen, etwaige Probleme mit uns zu klären, obwohl Sie jederzeit das Recht haben, sich an Ihre Aufsichtsbehörde zu wenden.

"Verkaufen Sie meine persönlichen Daten nicht"

Der California Consumer Privacy Act (CCPA) gibt den Einwohnern des Staates
Kalifornien das Recht, Unternehmen daran zu hindern, ihre persönlichen Daten zu verkaufen
Informationen.

aeris nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir verkaufen nicht Ihre persönlichen
Informationen.

Wenn Sie mehr wissen möchten, wenden Sie sich bitte an uns: privacy@aeris.io

Hauptansprechpartner für alle Fragen, die sich aus diesem Datenschutzhinweis ergeben, ist unser Datenschutzbeauftragter. Der Datenschutzbeauftragte kann auf folgende Weise kontaktiert werden:

privacy@aeris.io

aeris Cleantec AG ("Unternehmen", "wir" oder "uns") mit Sitz an der Knonauerstrasse 54, 6330 Cham, Zug, Schweiz 

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden in Bezug auf die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung oder die von uns über Sie gespeicherten Daten haben oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, bitten wir Sie, sich zunächst an uns zu wenden. Wir werden Beschwerden und Streitigkeiten untersuchen und versuchen, sie zu lösen, und wir werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um Ihrem Wunsch, Ihre Rechte auszuüben, so schnell wie möglich und auf jeden Fall innerhalb der in den Datenschutzgesetzen vorgesehenen Fristen nachzukommen.

Aktualisierungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern, um sie mit den rechtlichen Anforderungen und der Art und Weise, wie wir unser Geschäft betreiben, auf dem neuesten Stand zu halten, und werden alle Aktualisierungen auf dieser Webseite veröffentlichen. Dieser Datenschutzhinweis wurde zuletzt aktualisiert am Juni 2021. Bitte überprüfen Sie diese Seiten regelmäßig auf die neueste Version dieses Hinweises. Sollten wir grundlegende Änderungen an diesem Datenschutzhinweis vornehmen, werden wir versuchen, Sie durch eine Mitteilung auf unserer Website oder per E-Mail zu informieren.

ABSCHNITT 1. WELCHE PERSÖNLICHEN DATEN WIR SAMMELN UND WANN UND WARUM WIR SIE VERWENDEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  • die Arten von persönlichen Informationen, die wir sammeln
  • wenn wir persönliche Informationen sammeln
  • wie wir persönliche Informationen verwenden
  • die Rechtsgrundlage für die Verwendung personenbezogener Daten

Wenn wir Informationen sammeln

Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie:

  • ein Formular ausfüllen und abschicken
  • in unserer App registrieren;
  • eines unserer Produkte und Dienstleistungen (wie unten definiert) kaufen
    1. aeris-Luftreiniger-Hardwareprodukte ("Unsere Luftreiniger"),
    2. Website(s), auf die unter https://www.aeris.ch/ ("Site") und https://www.aeris.io zugegriffen werden kann
    3. Dienstleistungen, einschließlich technischer Unterstützung und Dienstleistungen, die über die Website(s) zugänglich sind ("Web Apps"),
    4. Software, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen können, um auf die Dienste zuzugreifen ("Mobile Apps"), und
    5. Abonnementdienste, einschließlich der Dienste, auf die Sie über die Web-Apps und mobilen Apps zugreifen können ("Benachrichtigungs- und/oder Abonnementdienste").

Bitte beachten Sie: Anwendungen und/oder Software von Drittanbietern können ebenfalls aeris-Produkte und -Dienste in ihre Produkte und Dienste integrieren und wir sind für diese Integration nicht verantwortlich. Zusätzliche Informationen über unsere Datenschutzpraktiken können in anderen Dokumenten wie Angebotsbeschreibungen, ergänzenden Datenschutzerklärungen oder Hinweisen, die vor oder zum Zeitpunkt der Datenerfassung bereitgestellt werden, enthalten sein.

  • Wie wir persönliche Daten innerhalb des Unternehmens und mit unseren Dienstleistern, Aufsichtsbehörden und anderen Dritten weitergeben

Persönliche Daten, die wir erfassen und verwenden, wenn Sie sich auf unseren Websites, Online-Landingpages (einschließlich sozialer Medien) oder Anwendungen registrieren oder mit ihnen interagieren.

Wir sammeln personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie mit einem unserer Online-Dienste interagieren. Weitere Informationen zur Online-Datenerfassung finden Sie im Abschnitt "Cookies" weiter unten.

Anmeldung

Um unsere Dienste nutzen oder einen Kauf tätigen zu können, bitten wir Sie möglicherweise um die Angabe bestimmter personenbezogener Daten, wenn Sie unsere Produkte kaufen, ein Konto in unserer mobilen aeris-App erstellen oder sich in unsere Mailingliste eintragen.

Wir können Sie bitten, die folgenden Arten von personenbezogenen Daten zu übermitteln: Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, Land, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 (1) b DSGVO (Vertragserfüllung).

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website nutzen, erheben wir die Zugangsdaten, die Ihr Browser oder Gerät automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Bei diesen Daten handelt es sich um technische Standarddaten (sogenannte Logfiles), die an unseren Server übermittelt werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Geräts,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Adresse der Website und der anfragenden Website,
  • Informationen über den verwendeten Browser, das Betriebssystem und den Internetdienstanbieter (ISP),
  • Online-Kennungen (z. B. Gerätekennungen, Sitzungs-IDs),
  • Die Verarbeitung dieser Zugangsdaten ist notwendig, um den Besuch der Website zu ermöglichen und dient der Funktionalität und Sicherheit unserer Systeme. Zu den oben beschriebenen Zwecken werden die Zugriffsdaten auch vorübergehend in internen Logfiles gespeichert, um statistische Informationen über die Nutzung unserer Website und App zu erhalten, um unsere Website mit den Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher zu versorgen und um unsere Website und App allgemein administrativ zu pflegen.

Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keine direkten Rückschlüsse auf Sie zu - insbesondere speichern wir die IP-Adressen nur in verkürzter, anonymisierter Form. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 (1) f GDPR (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Download und Installation der Anwendung

Um unsere App aus einem App-Store (z.B. Google Play Store oder Apple App Store) herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich zunächst bei dem Anbieter des App-Stores für ein Benutzerkonto registrieren und einen entsprechenden Nutzungsvertrag mit dem Store abschließen. Wir haben keinen Einfluss auf diesen Dritten und sind nicht Partei des Vertrages zwischen Ihnen und dem Store. Beim Herunterladen und Installieren der App werden die notwendigen Informationen an den jeweiligen App-Store übermittelt, insbesondere Ihr Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse und die Kundennummer Ihres Kontos, der Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Geräteidentifikationsnummer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind dafür nicht verantwortlich. Wir verarbeiten diese zur Verfügung gestellten Daten nur in dem Umfang, der für den Download und die Installation der App auf Ihrem mobilen Endgerät (z.B. Smartphone, Tablet) erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist in diesem Fall Artikel 6 (1) f GDPR (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Registrierung in der App

Im Falle der Verbindung unserer Produkte mit unserer App erheben wir die folgenden notwendigen oder obligatorischen Informationen für die App-Registrierung:

  • Standort des Benutzers
  • Telefonnummer, verwendet als Login
  • Erstellung von Passwörtern
  • E-Mail Adresse
  • Hochladen eines Bildes/eines Bildschirmausdrucks, falls erforderlich

Die auf unserer App gesammelten Daten werden vom Nutzer bereitgestellt und erstellt und nur zu Authentifizierungszwecken verwendet. Das vom Nutzer erstellte Login wird in der EU auf den Servern von Google gespeichert.

Das erstellte Passwort wird automatisch verschlüsselt und kann von keinem aeris-Mitarbeiter eingesehen werden. Das vom Benutzer erstellte Passwort wird in der EU auf den Servern von Google gespeichert.

Die angegebene E-Mail-Adresse wird verwendet, um die Datenbank des Nutzers auf dem Server zu finden. Die vom Nutzer mitgeteilte E-Mail-Adresse wird von Google-Servern in der EU gespeichert.

Die Nutzer können ihren Standort bekannt geben. Wenn der Nutzer seinen Standort nicht angibt, verliert er automatisch die Möglichkeit, seine regionalen Luftqualitätsindexwerte zu sehen. Unsere App stellt eine Verbindung zu verschiedenen öffentlich zugänglichen Luftqualitätsindexzentren auf der ganzen Welt her, die die notwendigen Informationen über die Luftqualität in verschiedenen Regionen liefern.

Der Standort des Nutzers wird erfasst und auf den Google-Servern von Aeris in der EU gespeichert. Diese Informationen werden einmalig erfasst und als primärer Standort des Nutzers gespeichert und nicht aktualisiert.

Um das Passwort zurückzusetzen, muss ein 2-Schritte-Authentifizierungsverfahren durchgeführt werden.

aeris nutzt auch Software- und Server-Anbieter (App-, Web- und Software-Entwicklung), um unseren Betrieb zu unterstützen. Zum Beispiel: Unsere App-, Web- und Software-Codes werden offline geschrieben und später online gespeichert. Wenn Sie uns bezüglich unserer App-, Web- und Softwareentwicklung um Unterstützung bitten, werden wir Ihre Kontaktdaten und Fragen an andere von uns genutzte Dienste weitergeben. Zu diesen App-, Web- und Software-Anbietern gehören:

  • Google (Google Ireland Limited, ist ein Unternehmen mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)

https://cloud.google.com/security/gdpr?hl=de

  • Nginx

https://www.f5.com/company/policies/privacy-notice#no-sell

Informationen, die Sie freiwillig weitergeben oder veröffentlichen.

Wir können persönliche Informationen sammeln, die Sie auf aeris.ch & aeris.io und aeris Web Apps und Mobile Apps zur Verfügung stellen, oder in einem öffentlichen Bereich unserer Website veröffentlichen.

Informationen von einem Freund

Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns die persönlichen Daten eines Dritten (wie Name, E-Mail und Telefonnummer) zur Verfügung zu stellen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Erlaubnis des Dritten dazu haben. Beispiele hierfür sind die Weitergabe von Namen und Bildern, die Sie mit Kontonutzern in Verbindung bringen, die Weiterleitung von Referenz- oder Marketingmaterial an einen Freund oder die Übermittlung von Arbeitsempfehlungen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 (1) a DSGVO (Ihre Einwilligung). Wir verlassen uns darauf, dass Sie die erforderlichen Einwilligungen für diese Tätigkeit eingeholt haben.

Soziale Medien

aeris nutzt auch bestimmte Anbieter ("Social Network Providers"), um den Betrieb zu unterstützen. Zum Beispiel: Wenn Sie uns über unsere Facebook-, Twitter-, LinkedIn- oder Instagram-Seite um Unterstützung bitten, leiten wir Ihre Kontaktdaten und Fragen an andere Dienste weiter, die wir für den Kundensupport nutzen. Zu diesen sozialen Netzwerkanbietern gehören:

https://www.whatsapp.com/legal/updates/privacy-policy-eea/?lang=de

Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unseren Produkten

Personenbezogene Daten werden in Verbindung mit unseren Produkten erfasst, je nachdem, welche Produkte Sie nutzen und wie Sie diese nutzen. Im Folgenden sind Geschäftsprozesse aufgeführt, bei denen wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten. Diese Daten werden uns entweder direkt von Ihnen oder von Dritten zur Verfügung gestellt oder durch Ihre Aktivitäten auf unserer Website oder durch die Nutzung unserer Produkte erhoben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung in Bezug auf Bestellungen, Produktnutzung, App-Registrierung und Kundenservice ist der mit uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 (1) b GDPR (Vertragserfüllung). Bestimmte Informationen über Ihre Kaufhistorie werden von uns auch verwendet, um sicherzustellen, dass wir Sie bei der Entwicklung Ihrer Beziehung zu uns unterstützen können und dass Sie die Produkte und Dienstleistungen erhalten, die für Sie von Interesse sein könnten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 (1) f GDPR (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Bestellungen

Im Falle eines Bestellvorgangs können wir die folgenden für die Vertragsabwicklung notwendigen Pflichtangaben erheben:

  • Vor- und Nachname,
  • Name des Unternehmens
  • Adresse, Ort, Stadt, Postleitzahl, Land
  • E-Mail Adresse
  • Telefon
  • Rechnungs- und Lieferadresse,
  • Zahlungsdaten (z. B. Kreditkarte, Zahlungsarten, Zahlungsvorgänge, Bankverbindung).

Optional können auch Geschäftsinformationen wie der Firmenname, die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und die EORI-Nummer angegeben werden, um eine Geschäftsrechnung zu erstellen.

Klarna

Ihre Privatsphäre ist uns bei Klarna wichtig. Deshalb erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten stets verantwortungsbewusst und unter Berücksichtigung Ihrer Privatsphäre. Dieser Datenschutzhinweis beschreibt, wie die Klarna Bank AB (publ) ("Klarna") Ihre persönlichen Daten sammelt und verwendet, wenn Sie eine der Dienstleistungen von Klarna (die "Dienstleistungen") nutzen und Kunde bei uns werden. Beispiele für die Nutzung unserer Dienstleistungen sind, wenn Sie mit einer unserer Zahlungsmethoden bezahlen, wenn Sie uns kontaktieren, wenn Sie das Klarna Webportal und die mobile Anwendung (die "Klarna App") nutzen oder wenn Ihre Daten an der Kasse eines Geschäfts, das Klarna nutzt, automatisch ausgefüllt werden. Dieser Datenschutzhinweis beschreibt auch Ihre Rechte in Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und wie Sie diese Rechte ausüben können.

Dieser Datenschutzhinweis gilt, mit Ausnahme der in Abschnitt 1 unten aufgeführten Punkte, für alle personenbezogenen Daten, die Klarna verarbeitet. Es ist daher wichtig, dass Sie diesen Datenschutzhinweis lesen und verstehen. 

Einige unserer Dienste bieten Ihnen Zugang zu Inhalten und Funktionen, die von anderen Unternehmen oder Organisationen als Klarna angeboten werden ("Dienste von Dritten"). Dies ist z. B. der Fall, wenn wir von unseren Websites aus auf Websites Dritter verlinken, wenn Sie auf Websites Dritter zugreifen, während Sie den Webbrowser in der Klarna App verwenden. Dieser Datenschutzhinweis gilt nicht für die Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten in den Diensten Dritter, und Klarna ist nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Dritten verantwortlich.

"Wir", "unser" oder "uns" bezeichnet die Klarna Bank AB (publ), die im schwedischen Unternehmensregister unter der Nummer 556737-0431 eingetragen ist und ihren Hauptsitz in Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden hat. Im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind wir der für die Verarbeitung Verantwortliche in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten oder anderweitig über Sie sammeln, und wir sind dafür verantwortlich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verwenden.

Hier erfahren Sie mehr über die Klarna Datenschutzhinweise: https://www.klarna.com/international/privacy-policy/

Verwendung des Produkts

Wir sammeln Informationen über die Nutzung unserer Produkte und Geräte sowie Statistiken über die Raumluftqualität, in der sich Ihr aeris-Luftreiniger befindet. Letztere Informationen ermöglichen es unseren Geräten, ihre Umgebung besser zu verstehen und Ihnen eine bessere Luftqualität zu bieten. Informationen über Stromspannung, Lüftergeschwindigkeit, Luftqualitätswerte, Partikel, Filterlebensdauer und Gerätemodell werden ebenfalls im Zusammenhang mit unseren Produkten gesammelt, Artikel 6 (1) b GDPR (Vertragserfüllung).

Kontakt & Kundenservice

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten: Sie können unser Kontaktformular ausfüllen, uns über Intercom (Chatbox) oder WhatsApp schreiben, eine E-Mail an support@aeris.io oder per App. Die folgenden Daten werden gesammelt:

  • Ihr Vorname, Nachname
  • Adresse
  • E-Mail Adresse
  • Kaufnachweis
  • Rufnummer

Zu diesen App-, Web- und Software-Anbietern gehören:

  • Intercom (Intercom - 3rd Floor, Stephens Ct., 18-21 St. Stephen's Green, Dublin 2

https://www.intercom.com/legal/privacy

  • Hubspot (Hubspot Inc., 25 First Street, 2und Floor, Cambridge, MA 02141 USA) https://legal.hubspot.com/privacy-policy
  • WhatsApp (WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

https://www.whatsapp.com/legal/updates/privacy-policy-eea/?lang=de

Um unseren Kundendienst bei der Fehlersuche zu verbessern, werden wir in einigen Fällen eine Video- oder Telefonkonferenz einberufen. Um die Situation besser einschätzen zu können, bitten wir auch um eine Bild- und/oder Tondokumentation des Problems, damit wir das Problem bestmöglich lösen können. Um uns diese Bild- und/oder Tondokumente zukommen zu lassen, schlagen wir Ihnen die Dienste vor, die wir derzeit nutzen.

Soweit die Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages erforderlich sind, verarbeiten wir sie ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit Ihnen. Dies ist notwendig, um Ihnen ein Angebot unterbreiten zu können; um Sie zu kontaktieren.

Darüber hinaus erheben wir diese Daten auch zu statistischen Zwecken, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, sowie zu internen Zwecken, zur Schulung unserer Mitarbeiter und zur Durchführung von Qualitätskontrollen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 (1) f (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Persönliche Daten, die wir sammeln und verwenden, wenn Sie mit uns als professioneller Geschäftspartner zusammenarbeiten

Der Hauptgrund, aus dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, ist die Genehmigung, das Management, die Verwaltung oder die Durchführung einer Vereinbarung zwischen Ihnen und uns. In diesem Zusammenhang verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Beschaffungsaktivitäten zu organisieren, Bestellungen auszustellen, Zahlungen zu verarbeiten, die Buchhaltung zu führen, unseren Vertrag zu verwalten oder die von Ihnen gelieferten Dienstleistungen oder Produkte zu überprüfen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der mit uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 (1) f DSGVO (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Kandidaten und Mitarbeiter

Wir erheben keine weiteren Informationen als die personenbezogenen Daten, die Sie uns entweder per E-Mail oder über eine Jobplattform, die wir für die Bewerberauswahl nutzen, zur Verfügung stellen, wenn Sie sich um eine Stelle bei aeris bewerben, einschließlich Ihres Lebenslaufs und Ihrer Referenzen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der mit uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 (1) f DSGVO (berechtigtes Geschäftsinteresse).

Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur dann erfassen, verwenden und weitergeben, wenn wir sicher sind, dass wir eine angemessene Rechtsgrundlage dafür haben. Dies kann der Fall sein, weil:

  • Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um einen Vertrag zu erfüllen oder Schritte zu unternehmen, um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Zum Beispiel, um die Zahlung für das von Ihnen bestellte Produkt entgegenzunehmen und die Lieferung an Ihre Privat- oder Geschäftsadresse zu veranlassen;
  • wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen als Handelsunternehmen verwenden müssen. So kann es beispielsweise sein, dass wir unsere Kunden anrufen müssen, um zu überprüfen, wie wir ihre Probleme behandeln, und um die Qualität und Ausbildung unserer Mitarbeiter zu verbessern, oder um Ihnen Dienstleistungen im Rahmen unserer Produktpalette von einem der Unternehmen der aeris Cleantec AG anzubieten. In all diesen Fällen werden wir Ihre Daten jederzeit in einer Weise behandeln, die verhältnismäßig ist und Ihre Datenschutzrechte respektiert, und Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, wie hier erläutert
  • wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden müssen, um einer einschlägigen gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen. Zum Beispiel für Steuererklärungen. Wir haben Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten für eine bestimmte Aktivität. Zum Beispiel, wenn Sie sich entscheiden, an einer Umfrage teilzunehmen, um uns bei der Verbesserung unserer Produkte zu helfen.

Wenn Sie mehr über die Rechtsgrundlage erfahren möchten, auf der wir personenbezogene Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte an uns (privacy@aeris.io)

ABSCHNITT 2. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN ANDERE

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr darüber, wie wir personenbezogene Daten weitergeben:

innerhalb

  • unser Unternehmen
  • Regierungsorganisationen und -behörden, Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden; und
  • mit Dritten, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen helfen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten in der nachstehend beschriebenen Weise und zu den dort beschriebenen Zwecken weiter:

  • Innerhalb der aeris Cleantec AG,

wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um Ihnen unsere Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder um unser Geschäft zu verwalten oder für Marketing- und Werbezwecke oder zur Verbesserung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

  • Mit Regierungsorganisationen und -behörden, Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden

zu denen auch Ihre örtliche europäische Datenschutzbehörde und/oder die Datenschutzkommission gehören kann, um allen geltenden Gesetzen, Vorschriften und Regeln sowie Anfragen von Strafverfolgungs-, Aufsichts- und anderen Regierungsbehörden nachzukommen. Falls erforderlich, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen, oder wenn wir gesetzlich verpflichtet oder befugt sind, kann die Offenlegung im Zusammenhang mit behördlichen Untersuchungen, gerichtlichen Anordnungen und Gerichtsverfahren erfolgen, wenn dies für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

  • Mit Dritten, die uns bei der Verwaltung unseres Geschäfts und der Erbringung von Dienstleistungen helfen.

Diese Dritten haben sich zu Vertraulichkeitsbeschränkungen verpflichtet und verwenden alle personenbezogenen Daten, die wir ihnen mitteilen oder die sie in unserem Namen erheben, ausschließlich zum Zweck der Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung für uns. Zu diesen Drittparteien gehören:

  • Banken und Zahlungsdienstleister, um Zahlungen zu autorisieren und abzuschließen;
  • Finanzdienstleister (z.B. Inkassobüros), an die wir Forderungen aus dem Vertrag mit Ihnen abtreten können, z.B. bei nicht rechtzeitiger Bezahlung von Produkten und Dienstleistungen
  • Regulierungs- und Rechtsdienstleister wie Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfer und Buchhaltungsfirmen
  • Kreditauskunfteien und Organisationen, die sich für die Betrugsbekämpfung bei Finanzdienstleistungen einsetzen
  • Lagerhaus- und Lagerunternehmen für die Verwaltung der Logistik unserer Produkte;
  • Lieferfirmen, die unsere Produkte transportieren und ausliefern,
  • Einzelhandelsgeschäfte und Online-Einzelhandelsanbieter, die Produkte in unserem Namen verkaufen;
  • Telefondienstanbieter (z.B. Swisscom, Sunrise), mit denen wir Sie telefonisch kontaktieren.
  • Analyse- und Suchmaschinenanbieter (siehe unten), die uns bei der Verbesserung und Optimierung der Website helfen.
  • Rechenzentren, in denen unsere Website und Datenbanken, einschließlich Videos und Bilder, gespeichert sind,
  • IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten,
  • Beratungsfirmen und PR-Agenturen wie Amazon LLC oder Google LLC, einschließlich Agenturen, die uns bei der Versendung von Marketingmitteilungen helfen, die uns bei vertriebs- und marketingbezogenen Maßnahmen oder bei der Unterstützung nach dem Verkauf und bei der Bereitstellung von Kundensupport unterstützen.
  • Sollten wir in Zukunft unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise an einen Dritten verkaufen oder übertragen, können wir Informationen an einen potenziellen oder tatsächlichen Drittkäufer unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte weitergeben.
  • Wir können in zusammengefasster, statistischer Form nicht-personenbezogene Informationen über die Besucher unserer Website, Verkehrsmuster und die Nutzung der Website an unsere Partner, verbundenen Unternehmen oder Werbekunden weitergeben, einschließlich Amazon LLC, Google LLC und Facebook Limited.
  • Von Zeit zu Zeit kann es sein, dass wir Ihre persönlichen Daten aus verschiedenen Gründen an andere weitergeben müssen. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Ihre Zustimmung einholen, bevor wir sie weitergeben.

Sollten wir in Zukunft unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise an einen Dritten verkaufen oder übertragen, können wir Informationen an einen potenziellen oder tatsächlichen Drittkäufer unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte weitergeben.

Wir können in zusammengefasster, statistischer Form nicht-persönliche Informationen über die Besucher unserer Website, Verkehrsmuster und die Nutzung der Website an unsere Partner, verbundenen Unternehmen oder Werbekunden weitergeben, einschließlich Amazon LLC, Google LLC und Facebook Limited.

Von Zeit zu Zeit kann es sein, dass wir Ihre persönlichen Daten aus verschiedenen Gründen an andere weitergeben müssen. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Ihre Zustimmung einholen, bevor wir sie weitergeben.

Eine vollständige Liste der Drittparteien (Verarbeiter) finden Sie hier. Da unser Unternehmen wächst und sich weiterentwickelt, können sich auch die Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, im Laufe der Zeit ändern. Wir werden alle Änderungen hier bekannt geben. Bitte schauen Sie hier nach, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Rechtsgrundlage ist sowohl der zwischen Ihnen und uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 (1) b DSGVO (Vertragserfüllung) als auch Artikel 6 (1) f DSGVO (berechtigtes Geschäftsinteresse).

ABSCHNITT 3. MEHR ÜBER DIREKTMARKETING UND PROFILIERUNG ERKLÄREN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über

  1. wie wir persönliche Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten.
  2. wie Sie Ihre Marketingpräferenzen verwalten können
  3. wann und wie wir ein Profiling und eine Analyse durchführen

Wie wir persönliche Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten

Wir können personenbezogene Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Wir verwenden die persönlichen Daten, die uns vorliegen, wie Vorname, Nachname, Wohnadresse, Kaufhistorie, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Land des Wohnsitzes. Wir können Sie per E-Mail, Post, Telefon oder über andere Kommunikationskanäle (z. B. gezielte Online-Werbung) kontaktieren. Wir möchten Sie nur dann kontaktieren, wenn es sinnvoll ist, und nicht für alle Arten von Werbemitteilungen.

Wenn wir über Ihre Kontaktdaten verfügen, weil Sie kürzlich unsere Produkte und Dienstleistungen gekauft oder Ihr Interesse daran bekundet haben, werden wir Sie über ähnliche Produkte oder Dienstleistungen (einschließlich Sonderangebote und Rabatte) informieren. In einigen Fällen erhalten wir personenbezogene Daten von Drittunternehmen, wie z. B. Marketingunternehmen, Werbemaschinen von Drittanbietern (wie Amazon LLC oder Google LLC), Web-Suchmaschinen und Online-Vergleichsportalen, wie z. B. Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Wir sammeln und verarbeiten diese Daten zu dem Zweck, Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten und zu verkaufen.

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten auch für statistische Zwecke, um Informationen zu sammeln, die wir zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen und zur Verwaltung der Kundenbeziehung nutzen. In jedem Fall respektieren wir Ihre Präferenzen hinsichtlich der Art und Weise, wie wir Marketingaktivitäten mit Ihnen durchführen sollen. Wir tun dies auf der Grundlage von Art. 6 1 (f) (legitimes Geschäftsinteresse) und in einigen Fällen auf Art. 6 1 (a) (Ihre Einwilligung).

Wie Sie Ihre Marketingpräferenzen verwalten können

Zum Schutz der Datenschutzrechte und um sicherzustellen, dass Sie die Kontrolle darüber haben, wie wir unser Marketing mit Ihnen gestalten:

  1. werden wir Maßnahmen ergreifen, um die Direktwerbung auf ein vernünftiges und angemessenes Maß zu beschränken und Ihnen nur Mitteilungen zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse oder Relevanz sein könnten;
  2. Sie können jederzeit Ihre Präferenzen bezüglich der Art und Weise, wie wir mit Ihnen kommunizieren sollen, aktualisieren oder ändern, einschließlich der Art und Weise, wie Sie Informationen über aktuelle Angebote oder Neuigkeiten von uns erhalten;
  3. Sie können auch auf den Link "Abbestellen" klicken, den Sie in allen Online-Newslettern finden, die Sie erhalten, oder Sie können sich per E-Mail an unseren Kundendienst wenden (privacy@aeris.io);
  4. Sie können uns jederzeit bitten, die Direktwerbung einzustellen, indem Sie auf den Link "Abmelden" klicken, den Sie in allen E-Mail-Nachrichten finden, die wir Ihnen schicken. Alternativ können Sie uns auch hier kontaktieren (privacy@aeris.io). Bitte geben Sie an, ob Sie möchten, dass wir alle Formen des Marketings oder nur eine bestimmte Art (z. B. E-Mail) einstellen; und
  5. Sie können die Art und Weise, wie Ihr Browser Cookies verwaltet, die zur Bereitstellung von Online-Werbung verwendet werden können, ändern, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers beachten.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzhinweise und Einstellungen, die Ihnen auf den Plattformen der sozialen Medien zur Verfügung stehen, sowie Ihre Einstellungen in Ihrem Konto bei uns regelmäßig zu überprüfen. Um mehr über Dritte zu erfahren, die bei der Analyse helfen, lesen Sie bitte den Abschnitt über Cookies weiter unten.

Wann und wie wir ein Profil erstellen und Analysen durchführen

Wir nutzen Ihre Daten im Rahmen der Datenanalyse und Marktforschung. Insbesondere verfolgen wir den Zweck, unsere Kunden und Interessenten im Rahmen der Marktforschung in verschiedene Ziel- und Nutzergruppen einzuteilen (Nutzersegmentierung), Einblicke in verschiedene Zielgruppen und deren jeweilige Nutzungsgewohnheiten und Interessen zu erhalten, demografische Daten zu erheben und diese Erkenntnisse im Rahmen von Werbeleistungen an Dritte zu vermarkten. Wir verwenden personenbezogene Daten auch zur Pflege der Kundenbeziehungen, z.B. zur Abwicklung von Kundendienstangelegenheiten, Preisanpassungen und Umfragen zur Kundenzufriedenheit. Um mit geeigneten Preisanpassungen für unsere verschiedenen Kundenkategorien arbeiten zu können, können wir Parameter wie Ihre Adresse, Vertragsdauer und Ihre Interaktionen mit uns betrachten. Keine der vorgenannten Verarbeitungen führt dazu, dass wesentliche oder rechtliche Entscheidungen über Sie auf einer vollständig automatisierten Basis getroffen werden.

Je nach Zweck verwenden wir die bei uns gespeicherten Daten. So nutzen wir beispielsweise aggregierte, statistische Daten, aber auch depersonalisierte (anonymisierte) Daten oder pseudonymisierte Daten sowie Daten zur Kaufhistorie und Geräte- und Zugriffsdaten für Analysen und Auswertungen. Dadurch erhalten wir anonyme oder pseudonymisierte Einblicke in das allgemeine Nutzungsverhalten unserer Kunden und Interessenten. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Cookies weiter unten.

ABSCHNITT 4. WELTWEITE ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

  1. wie wir als globales Unternehmen agieren und Daten international übertragen.
  2. die Vorkehrungen, die wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen haben, wenn wir sie ins Ausland übermitteln.

Wie wir als globales Unternehmen arbeiten und Daten international übertragen

Wir sind weltweit tätig. Dementsprechend können Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU, darunter die USA, Hongkong, Singapur und die Schweiz, übertragen und gespeichert werden, die anderen Datenschutzstandards unterliegen.

die Vorkehrungen, die wir zum Schutz Ihrer persönlichen Daten treffen, wenn wir sie ins Ausland übermitteln

Wir ergreifen geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Übermittlung personenbezogener Daten im Einklang mit geltendem Recht erfolgt und sorgfältig verwaltet wird, um Ihre Datenschutzrechte und -interessen zu schützen, und dass die Übermittlung auf Länder beschränkt wird, die anerkanntermaßen ein angemessenes rechtliches Schutzniveau bieten oder in denen wir sicher sein können, dass alternative Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Datenschutzrechte getroffen wurden. Zu diesem Zweck:

  1. Wir stellen sicher, dass Übermittlungen innerhalb der aeris Cleantec AG durch eine von den Mitgliedern des Unternehmens abgeschlossene Vereinbarung (eine Unternehmensvereinbarung) abgedeckt werden, die jedes Mitglied vertraglich dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass personenbezogene Daten ein angemessenes und einheitliches Schutzniveau erhalten, wo immer sie innerhalb der aeris Cleantec AG übermittelt werden;
  2. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der aeris Cleantec AG oder an Dritte weitergeben, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen, verpflichten wir uns vertraglich, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Einige dieser Zusicherungen sind anerkannte Zertifizierungssysteme wie das EU-US Privacy Shield für den Schutz personenbezogener Daten, die von der EU in die Vereinigten Staaten übertragen werden; oder
  3. Wenn wir Auskunftsersuchen von Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden erhalten, prüfen wir diese Ersuchen sorgfältig, bevor wir personenbezogene Daten weitergeben.

Sie haben das Recht, uns zu kontaktieren (privacy@aeris.io), um weitere Informationen über die Schutzmaßnahmen zu erhalten, die wir eingeführt haben (einschließlich einer Kopie der einschlägigen vertraglichen Verpflichtungen), um einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wenn diese wie oben erwähnt übermittelt werden. Die Rechtsgrundlage ist sowohl der zwischen Ihnen und uns geschlossene Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung) als auch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Geschäftsinteresse)

ABSCHNITT 5. WIE WIR IHRE DATEN SCHÜTZEN UND SPEICHERN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über

  • Sicherheit Ihrer persönlichen Daten
  • Persönliche Informationen in den aeris Communities und online
  • Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Sicherheit Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unserer aeris App

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, Richtlinien und Verfahren eingeführt und verbessern diese ständig, um das Risiko einer versehentlichen Zerstörung oder eines Verlusts oder einer unbefugten Offenlegung oder eines unbefugten Zugriffs auf solche Informationen entsprechend der Art der betreffenden Informationen zu verringern.

Da die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zum Teil von der Wirksamkeit der Sicherheit der Geräte (Computer/Laptop/Handy/Tablet/ usw.) abhängt, die Sie für die Kommunikation mit uns verwenden, sowie von den Sicherheitsmaßnahmen, die Sie zum Schutz Ihres Zugangs verwenden (Benutzeranmeldungen und Passwörter), empfehlen wir Ihnen, die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz dieser Daten zu treffen.

Unsere aeris-Luftreiniger verbinden sich mit der aeris-App über ein WiFI Protected Setup (WPS) und WPA2-AES-Datenverschlüsselung. Die WiFI-Verbindung muss durch ein Passwort geschützt werden, das weder vom Produkt noch von unserer App oder unseren Servern gespeichert wird. Die Luftreiniger von aeris verbinden sich mit dem Backend über die WiFI-Verbindung, die zuvor vom Kunden konfiguriert wurde.

Die erfassten Daten werden über eine sichere, verschlüsselte TCP-Verbindung an unsere Server übertragen. Konten werden über einen sicheren Anmeldemechanismus mit Passwort und Telefonnummer authentifiziert. Um sich zu registrieren, muss der Nutzer den Besitz der Telefonnummer mit einem SMS-Authentifizierungssystem nachweisen. Dieser Nachweis wird auch im Falle eines Passwortverlustes benötigt. Wir verwenden One-Way-Hashing in Kombination mit Salt für alle Passwörter.

Schließlich greifen wir nicht auf Daten zu und geben sie nicht weiter, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder haben Ihre Erlaubnis, um Systemprobleme zu beheben.

Verwendete Software, die mit Kundendaten in Berührung kommen kann:

  • Kubernetes

Zahlungen

Alle gelieferten sensiblen Informationen/Kreditinformationen werden über sichere Kommunikationsmethoden übertragen und dann sicher in der Datenbank unseres Zahlungsgateway-Anbieters gespeichert, so dass nur diejenigen darauf zugreifen können, die über besondere Zugangsrechte zu diesen Systemen verfügen. Der Payment-Gateway-Anbieter muss die Informationen vertraulich behandeln. Die Aeris Cleantec AG speichert keine Zahlungsinformationen, stattdessen werden solche Informationen bei unseren Zahlungsanbietern aufbewahrt, die PCI-konform sind.

Persönliche Informationen in den aeris Communities und online

Das Internet ist nicht 100% sicher. Wir können nicht versprechen, dass Ihre Nutzung unserer oder der Websites unserer Partner völlig sicher ist. Wir empfehlen Ihnen, bei der Nutzung des Internets Vorsicht walten zu lassen. Dazu gehört, dass Sie Ihre Passwörter nicht weitergeben und sich nicht bei Geräten anmelden, die Sie nicht kennen. Wenn Sie an einem Diskussionsforum, einer lokalen Gemeinschaft oder einem Chatroom auf einer aeris-Website teilnehmen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Informationen, die Sie dort zur Verfügung stellen (d.h. Ihre persönlichen Daten), anderen allgemein zugänglich gemacht werden und dazu verwendet werden könnten, Sie zu kontaktieren, Ihnen unaufgeforderte Nachrichten zu senden oder zu Zwecken, über die weder wir noch Sie Kontrolle haben.

Bitte beachten Sie auch, dass für einzelne Foren und Chatrooms zusätzliche Regeln und Bedingungen gelten können. Wir sind nicht verantwortlich für die persönlichen Daten oder andere Informationen, die Sie in diesen Foren angeben.

Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke, für die sie erhoben wurden, angemessen ist. Wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden wir Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass sie auf sichere Weise entsorgt werden, oder sie in einer Form aufbewahren, die keine Identifizierung Ihrer Person zulässt. Wir haben Fristen für die Löschung bestimmter Daten festgelegt, wobei wir die Art der im Rahmen der Produkte und Dienstleistungen erbrachten Leistungen, die Dauer unserer Beziehung zu Ihnen, die vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen und die Verjährungsfristen berücksichtigen.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten länger aufbewahren, z. B. wenn wir dazu aufgrund von gesetzlichen, behördlichen, steuerlichen oder buchhalterischen Anforderungen verpflichtet sind. So sind wir beispielsweise in bestimmten Fällen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten für steuerliche und buchhalterische Zwecke für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren ab dem Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehung mit Ihnen endet, zu speichern.

ABSCHNITT 6. RECHTLICHE MÖGLICHKEITEN ZUM SCHUTZ IHRER PRIVATSPHÄRE

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und in einigen Fällen abhängig von der Verarbeitungstätigkeit, die wir durchführen, haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Klicken Sie auf die nachstehenden Links, um mehr über die einzelnen Rechte zu erfahren, die Sie möglicherweise haben:

  1. Zugang zu persönlichen Informationen
  2. Berichtigung/Löschung personenbezogener Daten
  3. die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken
  4. Zur Übermittlung Ihrer persönlichen Daten
  5. Einspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  6. Einspruch gegen die Verwendung Ihrer persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke
  7. Um eine Kopie der Schutzmaßnahmen für personenbezogene Daten zu erhalten, die für Übermittlungen außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit verwendet werden
  8. Einreichen einer Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte in Anspruch nehmen möchten, können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen und aus Sicherheitsgründen, insbesondere bevor wir Ihnen personenbezogene Daten offenlegen.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Vorbehaltlich rechtlicher und sonstiger zulässiger Erwägungen werden wir uns nach Kräften bemühen, Ihrem Ersuchen unverzüglich nachzukommen oder Sie zu informieren, wenn wir weitere Informationen benötigen, um Ihrem Ersuchen nachzukommen.

Es kann sein, dass wir nicht immer in der Lage sind, Ihrem Ersuchen in vollem Umfang nachzukommen, z. B. wenn es die Vertraulichkeitsverpflichtung, die wir anderen schulden, beeinträchtigen würde, oder wenn wir gesetzlich berechtigt sind, das Ersuchen auf andere Weise zu behandeln.

Recht auf Zugang zu persönlichen Informationen

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen eine Kopie der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, und Sie haben das Recht, über Folgendes informiert zu werden: (a) die Quelle Ihrer personenbezogenen Daten; (b) die Zwecke, die Rechtsgrundlage und die Methoden der Verarbeitung; (c) die Identität des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen; und (d) die Stellen oder Kategorien von Stellen, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können.

Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir unrichtige personenbezogene Daten berichtigen. Wir können versuchen, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, bevor wir sie berichtigen.

Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen:

sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden; oder

Sie haben Ihre Einwilligung widerrufen (wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruhte); oder

nach einem erfolgreichen Widerspruch (siehe Widerspruchsrecht); oder

sie unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder

um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, der das Unternehmen unterliegt.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten nachzukommen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist:

zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder

für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

Sie können uns auffordern, Ihre persönlichen Daten einzuschränken, aber nur, wenn dies der Fall ist:

ihre Richtigkeit bestritten wird, damit wir sie überprüfen können; oder

die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber nicht wollen, dass sie gelöscht wird; oder

die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, wir sie aber noch benötigen, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder

Sie haben von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht, und die Prüfung der zwingenden Gründe steht noch aus.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach einem Antrag auf Einschränkung weiter verwenden, wenn:

wir Ihre Zustimmung haben; oder

zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder

um die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen.

Recht auf Übermittlung Ihrer persönlichen Daten

Sie können uns auffordern, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen, oder Sie können verlangen, dass sie direkt an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, aber in jedem Fall nur, wenn dies der Fall ist:

die Verarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen; und die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe automatisierter Verfahren.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die sich auf unsere berechtigten Interessen stützt, widersprechen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Grundrechte und -freiheiten unsere berechtigten Interessen überwiegen.

Wenn Sie Einspruch erheben, haben wir die Möglichkeit, nachzuweisen, dass wir zwingende berechtigte Interessen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke

Sie können verlangen, dass wir die Art und Weise ändern, in der wir Sie zu Marketingzwecken kontaktieren.

Sie können verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht an nicht verbundene Dritte zum Zwecke des Direktmarketings oder zu anderen Zwecken weitergeben.

Recht auf Erhalt einer Kopie der Sicherheitsvorkehrungen für die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit

Sie können eine Kopie oder einen Verweis auf die Sicherheitsvorkehrungen verlangen, unter denen Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden.

Wir können Datenübertragungsvereinbarungen schwärzen, um Geschäftsbedingungen zu schützen.

Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde, in Irland ist dies die Datenschutzkommission, eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie Bedenken haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Wir bitten Sie, zunächst zu versuchen, etwaige Probleme mit uns zu klären, obwohl Sie jederzeit das Recht haben, sich an Ihre Aufsichtsbehörde zu wenden.

ABSCHNITT 7. KALIFORNISCHES VERBRAUCHERSCHUTZGESETZ (CCPA)

"Verkaufen Sie meine persönlichen Daten nicht"

Der California Consumer Privacy Act (CCPA) gibt den Einwohnern des Staates Kalifornien das Recht, Unternehmen am Verkauf ihrer persönlichen Daten zu hindern.

aeris nimmt Ihre Privatsphäre sehr ernst. Wir verkaufen Ihre persönlichen Informationen nicht.

Wenn Sie mehr wissen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: privacy@aeris.io

ABSCHNITT 8. WIE SIE UNS FÜR WEITERE UNTERSTÜTZUNG KONTAKTIEREN KÖNNEN

Hauptansprechpartner für alle Fragen, die sich aus diesem Datenschutzhinweis ergeben, ist unser Datenschutzbeauftragter. Der Datenschutzbeauftragte kann auf folgende Weise kontaktiert werden: privacy@aeris.io

aeris Cleantec AG ("Unternehmen", "wir" oder "uns") mit Sitz an der Knonauerstrasse 54, 6330 Cham, Zug, Schweiz

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden in Bezug auf die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung oder die von uns über Sie gespeicherten Daten haben oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, bitten wir Sie, sich zunächst an uns zu wenden. Wir werden Beschwerden und Streitigkeiten untersuchen und versuchen, sie zu lösen, und wir werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um Ihrem Wunsch, Ihre Rechte auszuüben, so schnell wie möglich und auf jeden Fall innerhalb der in den Datenschutzgesetzen vorgesehenen Fristen nachzukommen.

Datum der Veröffentlichung des Datenschutzhinweises: 11th Juni 2021

+

0%-Finanzierung mit Affirm verfügbar

Ein Beispiel: Ein Kauf von $1.000 könnte $333,34/Monat über 3 Monate bei einem effektiven Jahreszins von 0% kosten.

Schnell und einfach

Geben Sie einige Informationen für eine Entscheidung in Echtzeit ein

 

Keine versteckten Gebühren

Sie wissen von vornherein genau, was auf Sie zukommt, ohne versteckte Kosten und ohne Überraschungen.

 

Wählen Sie einfach an der Kasse

Vorbehaltlich Kreditprüfung und Genehmigung. Eine Anzahlung kann erforderlich sein. Für Käufe unter $100 sind begrenzte Zahlungsoptionen verfügbar. Affirm-Darlehen werden von der Cross River Bank, einer im Bundesstaat New Jersey zugelassenen Geschäftsbank, Mitglied der FDIC, vergeben.

de_DEGerman

Einladen & Verdienen

X
Registrieren Sie sich, um Ihren Link zu teilen
Anmeldung