Diese gefährliche Art von Luftreiniger wurde in Hunderten von Schulen verwendet

Mit der Rückkehr der Schülerinnen und Schüler in die Schule steht die Sicherheit von Covid im Mittelpunkt der Überlegungen aller Eltern und Lehrer. Da die Impfraten in weiten Teilen des Landes niedrig sind und noch immer kein Impfstoff für Kinder unter 12 Jahren zur Verfügung steht, müssen in den Klassenzimmern andere Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Die gute Nachricht ist, dass wir bereits wissen, dass Masken, räumlicher Abstand, Belüftung und Filterung der Luft die Übertragung von Covid nachweislich verringern. 

Aber wie genau wird die Luft gefiltert? Der richtige Luftreiniger kann zwar ein hervorragendes Mittel sein, um Keime aus der Luft zu entfernen, aber nicht alle Luftreiniger sind gleich gut geeignet. Manche Luftreiniger können die Luft sogar noch schlechter machen. 

Welche Reinigungsmittel sind problematisch?

Global Plasma Solutions Inc., eine der beliebtesten High-Tech-Luftreinigungstechnologien in Schulen, sieht sich mit einer bundesweiten Sammelklage konfrontiert, in der behauptet wird, dass seine Geräte nicht nur unwirksam gegen COVID sind, sondern auch das Potenzial haben, giftige Chemikalien in den Klassenraum zu bringen. Global Plasma Solutions (GPS) hat Zehntausende dieser Geräte an Schulen im ganzen Land verkauft. 

Welche Art von Technologie verwenden die Luftreiniger von Global Plasma Solutions?

Global Plasma Solutions (GPS) Reinigungsgeräte eine Technologie nutzen Bei der bipolaren Ionisierung werden kleine Geräte, die in der Regel in Luftkanälen installiert werden, vorbeiziehende Luftmoleküle mit einer positiven oder negativen elektrischen Ladung versehen. Nach Angaben des Unternehmens breiten sich diese geladenen Moleküle, Ionen genannt, im Raum aus, zerstören Krankheitserreger und beseitigen andere schädliche Verunreinigungen. GPS behauptet, dass seine Geräte Folgendes beseitigen können 99,4 Prozent des Coronavirus von Oberflächen in 30 Minuten und 98,3 Prozent des Coronavirus aus der Luft in 60 Minuten. 

Worin besteht die Gefahr bei diesen Reinigungsgeräten?

Der Klage zufolge sind die Behauptungen des Unternehmens über COVID "irreführend", da sie die Fähigkeit der Luftreiniger, COVID zu bekämpfen, übertrieben darstellen und "den Kunden durch irreführende Behauptungen ein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln". In der Klage wird auch behauptet, dass GPS zwar behauptet, unabhängige Tests seiner Luftreiniger durchzuführen, diese Tests aber in Wirklichkeit vom Unternehmen selbst bezahlt wurden und unrealistische Versuchsbedingungen zugrunde gelegt wurden.

Ist dies das erste Mal, dass diese Art von Reinigungsgeräten in die Kritik geraten ist?

Leider ist das nicht der Fall. Die Gefahren von ionisierenden Luftreinigern sind seit langem bekannt. Der Ionic Breeze, der von Sharper Image vermarktet wurde, verwendete eine frühere Version der Technologie, die heute in den GPS-Geräten eingesetzt wird. Im Jahr 2005 musste Sharper Image aufgrund einer landesweiten Sammelklage Konkurs anmelden, in der behauptet wurde, dass die Luftreiniger nicht nur wenig zur Reinigung der Luft von Feinstaub beitragen, sondern auch schädliche Nebenprodukte erzeugen.

Was ist so gefährlich an ionisierenden Reinigungsgeräten?

Eine aktuelle StudieIn einem von Forschern der Illinois Tech, der Portland State University und der Colorado State University verfassten Bericht wird festgestellt, dass unzureichende Teststandards, verwirrende Terminologie und ein Mangel an von Experten begutachteten Studien über die Wirksamkeit und Sicherheit von Ionisationsgeräten die Verbraucher über die potenziellen Gefahren von Ionisationsgeräten irregeführt haben.

Ein Problem, das die Studie aufdeckte, war, dass Ionisationsreiniger zwar einige flüchtige organische Verbindungen (VOCs) eliminieren, aber andere VOCs, insbesondere sauerstoffhaltige VOCs (z. B. Aceton, Ethanol) und Toluol, Substanzen, die häufig in Farben, Abbeizmitteln, Aerosolsprays und Pestiziden vorkommen, sogar noch erhöhen.

Das kann daran liegen, dass Ionisatoren Ionen hinzufügen", die mit anderen Verbindungen in der Raumluft reagieren können, was zur Bildung von Nebenprodukten wie Formaldehyd und Ozon führt.

Und es sind nicht nur VOC, die entstehen können. In der Studie wird auch auf die Gefahr hingewiesen, dass sich Ionen mit anderen Gasen verbinden und neue Fein- und Ultrafeinstaubpartikel erzeugen können. 

Die Exposition gegenüber Feinstaub (PM2,5) hat zahlreiche kurz- und langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit. Zu den kurzfristigen Problemen gehören Reizungen der Augen, der Nase und des Rachens, Husten, Niesen und Kurzatmigkeit. Langfristige PM2,5-Belastung kann zu dauerhaften Atemproblemen wie Asthma, chronischer Bronchitis und Herzerkrankungen führen.

PM2,5 wirkt sich zwar auf alle Menschen aus, aber Kinder sind besonders gefährdet. Eine aktuelle Studie bezeichnete PM 2,5 als den größten umweltbedingten Risikofaktor weltweit", der für viel mehr Todesfälle verantwortlich ist als Alkoholkonsum, Bewegungsmangel oder hohe Natriumaufnahme.

Wie können Schulen sicherstellen, dass sie unsichere Luftfilteranlagen vermeiden?

Der Nutzen von sauberer Luft kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Saubere Luft kann dazu beitragen, dass Kinder gesünder bleiben, bessere schulische Leistungen erbringen und sogar ihre geistige Gesundheit verbessern. Um jedoch die beste Qualität der Luftreinigung zu gewährleisten, müssen Pädagogen ihre Forschung betreiben. 

Helfen Luftreiniger gegen Passivrauchen?
Inzwischen weiß jeder über die Gefahren des Rauchens Bescheid. Rauchen...
Brauche ich einen Luftreiniger, wenn ich in einer Gegend mit guter Luftqualität lebe?
Wenn Sie in einer Stadt oder in einem brandgefährdeten Gebiet leben...
Das Buchinger Wilhelmi Institut vertraut aeris Health beim Infektionsschutz seiner Kliniken
Das Buchinger Wilhelmi Institut, die weltweit führende Klinik für Heilfasten,...
+

0%-Finanzierung mit Affirm verfügbar

Ein Beispiel: Ein Kauf von $1.000 könnte $333,34/Monat über 3 Monate bei einem effektiven Jahreszins von 0% kosten.

Schnell und einfach

Geben Sie einige Informationen für eine Entscheidung in Echtzeit ein

 

Keine versteckten Gebühren

Sie wissen von vornherein genau, was auf Sie zukommt, ohne versteckte Kosten und ohne Überraschungen.

 

Wählen Sie einfach an der Kasse

Vorbehaltlich Kreditprüfung und Genehmigung. Eine Anzahlung kann erforderlich sein. Für Käufe unter $100 sind begrenzte Zahlungsoptionen verfügbar. Affirm-Darlehen werden von der Cross River Bank, einer im Bundesstaat New Jersey zugelassenen Geschäftsbank, Mitglied der FDIC, vergeben.

de_DEGerman

Einladen & Verdienen

X
Registrieren Sie sich, um Ihren Link zu teilen
Anmeldung