Unsere Geschichte

Nachdem Pierre, unser CEO, und Constantin, unser COO, aus der Schweiz nach Peking gereist waren, erkannten Pierre, unser CEO, und Constantin, unser COO, dass das Land sehr viel leistungsfähigere Luftreiniger für Wohnungen benötigt, wo die Verschmutzung noch schlimmer sein kann. Sie hatten gesehen, wie schmerzhaft schlechte Luftqualität für die Menschen in ihrer Umgebung sein kann, und waren überzeugt, dass sie helfen können.

Also gingen sie an die Arbeit.

Sie widmeten sich voll und ganz der Erforschung und Untersuchung von Luftreinigern. Sie verbrachten drei Jahre mit diesem Projekt am MIT und an der ETH Zürich.

Zusammen mit Etienne Bougeot, einem hochangesehenen Industriedesigner, überarbeiteten sie Filtermaterialien und iterierten Hunderte von Entwürfen, um eine Maschine mit dem saubersten und leistungsstärksten Luftstrom auf den Markt zu bringen.

aeris hat 2017 ihren ersten Luftreiniger in China in Betrieb genommen. Sie wurde sofort ein Hit, da sie eine der wenigen Reinigungsanlagen war, die mit der starken Verschmutzung im Land fertig wurden. Die Menschen berichteten, dass ihre Atemprobleme endlich angegangen werden, und andere berichteten, dass sie sich energischer fühlten als seit Jahren.

Bis 2018 expandierte aeris nach Vietnam, Südkorea, Taiwan, Frankreich und Mexiko.

Es waren diese Erfahrungen in anderen Ländern, die Pierre und Constantin davon überzeugten, dass diese Technologie, die für die am stärksten verschmutzten Gebiete gebaut wurde, überall gebraucht wurde. Die Luftqualität als Gesundheitsproblem wurde zu ihrer Aufgabe. So richteten sie 2019 ein zweites Büro in Kalifornien ein.

Und hier sind wir nun.

Unsere Standorte

Los Angeles

6780 Katella Ave, Cypress, CA

Schweiz

Knonauerstrasse 54, 6330 Cham

Beijing

SOHO 3Q, 9 Guang Hua Road, GuoMao, Chaoyang District

Folgen Sie uns auf Instagram

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: API-Anfragen sind für dieses Konto verzögert. Neue Beiträge werden nicht abgerufen.

Melde dich als ein Administrator an und zeige die Instagram-Feed-Einstellungsseite für weitere Details an.